Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr InformationenVerstanden
Kontakt Instagram KHWE auf Youtube Xing link

KHWEKATHOLISCHE HOSPITALVEREINIGUNG WESER – EGGE

Klinikum Weser-EggeAkad. Lehrkrankenhaus der Universität Göttingen

A A A
 

Zentren

 
 
 

Zentrum Innere Medizin - Höxter

Patienteninformationen

Spezialisten in Kooperation
Angesichts der zunehmenden Zahl von Patienten im höheren Lebensalter und den damit verbundenen Mehrfacherkrankungen (Multimorbidität) verbergen sich hinter Symptomen oft verschiedene Erkrankungen. Insbesondere in der Inneren Medizin ist eine strikte Trennung der Fachrichtungen nicht mehr möglich, da im Sinne des Patienten sowohl bei der Diagnose als auch bei der Wahl und Durchführung geeigneter Therapieverfahren eine enge Abstimmung verschiedener Spezialisten erfolgen muss.

Das Zentrum für Innere Medizin
Damit unsere Patienten diese interdisziplinäre Versorgung erhalten, haben wir drei Fachkliniken unter einem gemeinsamen Dach zusammengeführt. Dank dieser Struktur können die Mediziner der beteiligten Fachkliniken den Patienten eine optimale lückenlose Versorgung bieten und vorhandene Ressourcen gemeinsam nutzen. Die Herausforderung besteht darin, hochspezialisiertes Wissen so zu koordinieren, dass für den Patienten ein optimales Behandlungsergebnis resultiert.
Im Zentrum für Innere Medizin am St. Ansgar Krankenhaus in Höxter kooperieren die Fachbereiche (Links zur Fachklinik)

Schwerpunkte

Medizinische Klinik I - Schwerpunkte:

  • Kardiologie/Angiologie
  • Intensivmedizin
  • Pulmologie
  • Nephrologie: in Kooperation mit der ambulanten Facharztpraxis für Innere Medizin und Nephrologie, Dialysepraxis im Facharztzentrum am St. Ansgar Krankenhaus, Dres. G. Hebgen u. A. Hamadeh (Ärzte für Innere Medizin und Nephrologie)
  • allgemeine Innere Medizin

Medizinische Klinik II/Gastroenterologie - Schwerpunkte:

  • Gastroenterologie
  • Hepatologie
  • Diabetologie
  • allgemeine Innere Medizin

Medizinische Klinik II/Onkologie - Schwerpunkte:

  • Hämatologie
  • internistische Onkologie
  • Palliativmedizin
  • Tumorkonferenz
  • Ambulante onkologische Behandlung im MVZ für Strahlentherapie und Onkologie

Eine ausführliche Beschreibung des Leistungsspektrums und der Schwerpunkte der beteiligten Kliniken finden Sie unter den Fachkliniken.

Bereiche

Notfälle :
Das Zentrum für Innere Medizin hält rund um die Uhr eine gemeinsame Internistische Notaufnahme und Ambulanz in unserer Zentralen Ambulanz und Aufnahme (ZAA) vor:

Notaufnahme / ZAA St Ansgar Krankenhaus Höxter
Telefon 05271 / 66 18 2200

Stationen:
Gemäß unserem Versorgungsauftrag für die Region sind die Teilgebiete der Inneren Medizin differenziert vertreten und im Sinne einer ganzheitlichen Patientenversorgung auf Zentrumsebene zusammengefasst. Das Zentrum für Innere Medizin ist die größte Einheit am St. Ansgar Krankenhaus in Höxter und betreut ca. 5500 stationäre und 3000 ambulante Patienten pro Jahr.

Übersicht: Betten: Zuständigkeit:
stationäre Betten 130 Med. Klinik I, II u. III
Intensivstation 20 Med. Klinik I u. Anästhesie
Chest Pain Unit (CPU) 4 Med. Klinik I
Aufnahmestation in der ZAA 10 Med. Klinik II
Palliativstation 3 Med. Klinik III

Funktionsbereiche:
Medizinische Klinik I (Kardiologie/Angiologie, Intensivmedizin, Nephrologie, Pulmologie)

  • Interdisziplinäre Intensivstation
  • Chest Pain Unit/CPU
  • Herzkatheterlabor
  • Kreislauflabor
  • Herzschrittmacher/ICD-Labor
  • Kardio-MRT, Kardio-CT
  • Dialyse (stationär, LC)


Medizinische Klinik II (Gastroenterologie,Hepatologie, Diabetologie)

  • Endoskopie
  • Sonographie
  • Gastroenterologische Funktionsdiagnostik
  • Diabetes-Einstellung


Medizinische Klinik II (Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin)

  • Knochenmarks-Diagnostik und spezielle Mikroskopie
  • stationäre Chemotherapie
  • ambulante Versorgung aller Tumorpatienten inkl. Nachsorge im MVZ Onkologie/Strahlentherapie am St. Ansgar Krankenhaus Höxter
  • Palliativstation

Aus- und Weiterbildung

Die kollegiale Zusammenarbeit der drei Chefärzte wird auch im gesamten ärztlichen Team durchgehend fortgesetzt. Umfassende medizinische Kenntnisse aller beteiligter Fachrichtungen sind eine Selbstverständlichkeit. In diesem Sinne werden auch die Assistenzärzte im Rotationsverfahren in allen beteiligten Klinikabteilungen eingesetzt und somit allgemein-internistisch und in ihren Spezialgebieten ausgebildet. Es erfolgen täglich gemeinsame Fallbesprechungen aller drei Kliniken, so dass jeder Patient fachübergreifend kollegial besprochen werden kann.

Die einzelnen Oberärzte der Medizinischen Kliniken finden Sie unter den jeweiligen Fachabteilungen.

Fortbildungen

Im Zentrum für Innere Medizin legen wir großen Wert auf die Fortbildung der Mitarbeiter: Es finden wöchentlich interne Fortbildungen und ein Journal Club statt, die verschiedenste Themen der gesamten Inneren Medizin aufgreifen. Ein langfristiger Fortbildungsplan umfasst monatliche Fortbildungen mit Schwerpunktthemen, die auch für niedergelassene Arzte angeboten werden. Alle Fortbildungen sind von der Ärztekammer Westfalen-Lippe zertifiziert.

Weiterbildungsbefugnisse der Chefärzte

Medizinische Klinik I + II zusammen:

  • Facharzt Innere Medizin (5 Jahre; komplette Weiterbildung)
  • Facharzt Allgemeinmedizin (5 Jahre; komplette Weiterbildung)


Medizinische Klinik I:

  • Facharzt Innere Medizin Schwerpunkt Kardiologie (komplette 6 jährige Weiterbildung, 3 Jahre common trunk und 3 Jahre Schwerpunkt Kardiologie)
  • Zusatzweiterbildung Intensivmedizin (komplette 2 Jahre Weiterbildung)


Medizinische Klinik II:

  • Facharzt Innere Medizin Schwerpunkt Gastroenterologie (komplette 6 Jahre Weiterbildung, 3 Jahre common trunk und 3 Jahre Schwerpunkt Gastroenterologie)


Medizinische Klinik III:

  • Facharzt Innere Medizin Schwerpunkt Hämatologie u. internistische Onkologie (3 Jahre common trunk und 1,5 Jahre Schwerpunkt Onkologie)


Curriculum Basisweiterbildung Innere Medizin und Allgemeinmedizin
Curriculum Einarbeitung Assistenzarzt - Tagesablauf
Gegliedertes Weiterbildungsprogramm in der Facharztkompetenz Innere Medizin
Gegliedertes Weiterbildungsprogramm Innere Medizin und Kardiologie


PJ-Ausbildung

PJ-Ausbildung in den Medizinischen Kliniken I,II und III

Allgemeine Informationen zum PJ am Klinikum Weser-Egge erhalten Sie auf unseren Karrierewebseiten.

Kontakt

Med. Klinik I – CA Dr. E. Sorges
Tel.: 05271 - 66 2705
Fax: 05271 - 66 2709
Sprechstunde Med. Klinik I:
Mo.- Do. 16:30-17:30 und nach Vereinbarung

Med. Klinik II – CA Dr. E. Thießen
Tel.: 05271 - 66 2755
Fax: 05271 - 66 2759
Sprechstunde Med. Klinik II: nach Vereinbarung

Med. Klinik III – CA F. Burghardt
Tel.: 05271 / 66 2765
Fax: 05271 / 66 2069

Sprechstunde im MVZ Onkologie/Strahlentherapie im Facharztzentrum
Tel. Sekretariat: 05271 / 966 687 – 52
Tel. Anmeldung: 05271 / 966 687 – 55 (Fax – 59)
Sprechstunden: Mo.- Do. 8:00 – 16:30, Freitag bis 15:30
Termine: Nur nach Vereinbarung

Kooperationen

Kardiologie/Herzchirurgie:

  • Universitätsmedizin Göttingen, Klinik für Thorax-, Herz- u. Gefäßchirurgie (Prof. Dr. Dipl. Phys. F. A. Schöndube)
  • Herz- u. Diabetes-Zentrum NRW Bad Oeynhausen, Klinik für Thorax- und Kardiovaskulärchirurgie der Ruhr-Universität Bochum (Prof. Dr. J. Gummert)
  • Schüchtermann-Klinik Bad Rothenfelde, Herzchirurgie (Prof. Dr. H. Warnecke)

Kardiologie/Rhythmologie:

  • Klinikum Hildesheim Klinik für Kardiologie (Prof. Dr. J. Tebbenjohans)
  • St. Vincenz Krankenhaus Hannover, Klinik für Kardiologie (Dr. C. Zellerhoff)

Nephrologie:

  • Praxis für Innere Medizin und Nephrologie, Dialysepraxis am Facharztzentrum am St. Ansgar Krankenhaus Höxter, Dres. Hebgen /Hammadeh
  • Nephrologisches Zentrum Niedersachsen (NZN) Hann.-Münden (Prof. Dr. V. Kliem)

Hämatologie/Onkologie:

  • MVZ Strahlentherapie/Onkologie Höxter, Facharztzentrum am St. Ansgar Krankenhaus, Dr. Stephan/F. Burghard
  • Universitätsmedizin Göttingen, Klinik für Hämatologie und Onkologie (Prof. Dr. L. Trümper) und Universität Kiel
 

Med. Klinik I - Kardiologie

Foto Dr. Sorges

Chefarzt Dr. med. Eckhard Sorges

Facharzt für Innere Medizin

Kardiologie, Intensivmedizin

 
 

Med. Klinik II - Gastroenterologie

Chefarzt Dr. med. Ekkehart Thießen

Chefarzt Dr. med. Ekkehart Thießen Facharzt für Innere Medizin

Gastroenterologie, Allergologie, Notfallmedizin, allgemeine Innere Medizin

 
 

Med. Klinik III - Onkologie

Foto Burghardt

Chefarzt Friedrich Burghardt

Facharzt für Innere Medizin

Hämatologie und Internistische Onkologie